OER für das Vertiefungsmodul OER

1 Worum geht es?

Diese Seite sammelt offene Bildungsmaterialien (Open Educational Resources, OER) und Verweise zu Lehr- und Lernmaterialien, die im Rahmen eines Vertiefungsmoduls zu OER im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der WWU Münster genutzt werden.

2 Hinweise zu Reveal.js-Präsentationen

Die Präsentationen werden mit emacs-reveal erzeugt und nutzen das HTML-Framework reveal.js.

  • Tastaturbelegung und Navigation
    • Druck von „?“ zeigt Tastaturbelegung von reveal.js
    • Tasten „n“ und „p“ führen zu nächster und vorangehender (previous) Folie; Mausrad funktioniert
    • Auf/ab (Wischen, Cursor-Tasten) navigieren innerhalb von Abschnitten, links/rechts zwischen Abschnitten („o“ zeigt, was wo liegt)
    • Eingabe von Foliennummer gefolgt von Return/Enter/Eingabetaste führt zur entsprechenden Folie
    • Browser-Historie (Vor und Zurück im Browser, Alt-CursorLinks, Alt-CursorRechts; möglicherweise sind zwei Versuche nötig)
    • Zoom mit Strg-Maus oder Alt-Maus
    • Suche mit Strg-Umschalt-F
  • PDF-Export
    • Warum wollen Sie das machen?
      • Die Quelldateien können im Texteditor kommentiert/ergänzt werden
    • Ändern der Browser-URL durch Hinzufügen von ?print-pdf nach .html, dann in PDF-Datei drucken (Strg-p)
    • Je nach Projekt sind möglicherweise bereits PDF-Dateien aus den Quelldateien generiert worden. In diesem Fall kann die Endung .html der URL einer Präsentation durch .pdf ersetzt werden.
  • Offline-Verwendung
    • Präsentationen können als ZIP-Archive von Build-Pipelines ihrer Quellprojekte heruntergeladen werden
    • Alternativ können Präsentationen lokal aus Quelldateien erzeugt werden
  • Audio
  • Notizen
    • Folien enthalten Notizen, wenn das Ordner-Symbol dargestellt wird folder_inbox.png
      • Taste „v“ öffnet „Courseware-Ansicht“; alternativ öffnen Klick auf das Symbol sowie Taste „s“ die Vortragsansicht
        • Pop-Ups müssen für Vortragsansicht erlaubt werden
        • Wenn das Pop-Up-Fenster nicht funktioniert, kann es helfen, erneut „s“ zu drücken oder das Pop-Up-Fenster einmal zu schließen
    • Wenn die Folie eine Tonspur enthält, zeigen die Notizen den zugehörigen Text
  • Verweise/Hyperlinks
    • In Präsentationen werden interne und externe Verweise (erstere heißen auch relativ, letztere zeigen auf einen externen Ziel-Server) unterschiedlich dargestellt
      • Verschiedene Farben für interne (blau) und externe (grün) Verweise
        • Für interne Verweise innerhalb einer Präsentation wird angezeigt, ob sie zu einer vorigen (◂) oder einer nachfolgenden (▸) Folie führen
      • Spezielles Link-Symbol für „nicht-lokale“ Verweise
      • Zusammenfassend werden in Präsentationen (aber nicht auf dieser Seite) vier verschiedene Darstellungen verwendet:
        • Extern (grün mit Symbol)
        • Relativ zu anderer Präsentation (blau mit Symbol)
        • Relativ innerhalb selber Präsentation (blau), entweder zurück (◂) oder vorwärts (▸)

Das Dokument CONTRIBUTING.org liefert Hinweise (auf Englisch), wie Sie Verbesserungsvorschläge für die OER der Gruppe oer auf GitLab einreichen können.

3 Präsentationen und andere Materialien

Materialien werden hier im Laufe des Semesters veröffentlicht. Die HTML- und PDF-Versionen meiner Präsentationen werden aus Org-Quelldateien generiert und können in der Regel auch offline verwendet werden. Bei Fragen helfe ich gerne.

4 Quelldateien und Lizenzen

Im Sinne offener Bildungsmaterialien (engl. Open Educational Resources, OER) veröffentliche ich Quelldateien, benötigte Software und Präsentationen in diesem GitLab-Repository unter freiheitsgewährenden Lizenzen. Alle OER-Präsentationen werden aus Textdateien in einem einfachen Textformat namens Org Mode erzeugt; dies erlaubt den Fokus auf Inhalte, während das Layout separat definiert wird. Diese Trennung von Inhalt und Layout vereinfacht die Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg, und die Verwendung eines einfachen Textformats ermöglicht Vergleiche von geänderten Versionen (mit diff-artiger Funktionalität).

Die freie Software emacs-reveal überführt die Textdateien in reveal.js-HTML-Präsentationen, die auf (nahezu) jedem Gerät mit Web-Browser angesehen werden können. In Zeiten von Massenüberwachung und Überwachungskapitalismus empfehle ich die Firefox-Variante Tor Browser als digitale Selbstverteidigung; die OER-Präsentationen funktionieren auch unter der verschärften Sicherheitseinstellung „Safer“ im Tor Browser.

Lizenz: Der Text „OER für das Vertiefungsmodul OER“ von Jens Lechtenbörger ist unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 4.0 veröffentlicht.

Erzeugt: 2020-04-10 Fri 16:21

Impressum | Datenschutz