Impressum | Datenschutz

Organisatorisches

(Hinweise zur Nutzung dieser Präsentation)

VM OER 2019/2020
Dr. Jens Lechtenbörger (Lizenzhinweise)

DBIS Group
Prof. Dr. Gottfried Vossen
Lehrstuhl für Informatik
Institut für Wirtschaftsinformatik
WWU Münster

1 Anforderungen

1.1 VM Laut Modulhandbuch

  • Vorlesungsteil mit mündlicher Prüfung
    • Ein Drittel der Gesamtnote
  • Seminarteil mit Ausarbeitung und Vortrag
    • Zwei Drittel der Gesamtnote
    • Ausarbeitung 45%, Vortrag 45%, Diskussion 10%
  • Vorgezogene Anmeldung beim Prüfungsamt erforderlich!

1.2 Modus der „Vorlesungen“

  • Ihre Vorbereitung ist notwendig
    • Instruktionen in Learnweb
  • Diskussionen und Übungen an Präsenzterminen

1.3 Modus des Seminarteils

  • Erstellung eines „Werks“ und Vortrag
    • Werk = OER mit Dokumentation oder wissenschaftliche Ausarbeitung
      • Ausarbeitung: LaTeX empfohlen, Vorlage vom Lehrstuhl
        • guide2seminars.pdf aus Vorlage beachten!
      • OER: Absprache mit mir
  • Zudem: Peer Reviewing (in GitLab?) und Diskussionsleitung zu anderem Thema

2 Termine

2.1 Präsenztermine im PC-Pool der WI

  • 7.10., 11.10., 14.10., 18.10., 25.10., 28.10., 4.11.
    • Jeweils 10-12 Uhr
  • Mögliche Inhalte rund um emacs-reveal

2.2 Weitere Termine

  • Wann mündliche Prüfungen?
  • Wann Seminarvorträge?

3 Evaluationen

  • VM OER 2018 Eval-VM-OER-18-Dozent-und-Didaktik.png
    • Evaluation insgesamt sehr positiv
    • Fragen
      • Zu starker Fokus auf emacs-reveal?
      • Zu umfangreich/aufwändig?
  • Anregungen aus anderen VM-Evaluationen
    • Organisation der Diskussion im Seminar?
    • Zeitplanung der Präsenztermine unausgewogen?
  • Diskussion von Inhalten am 11.10.
    • (Vorbereitende Learnweb-Aufgabe)

Literatur

Lizenzangaben

Dieses Dokument ist eine OER im Vertiefungsmodul „OER“. Quelldateien stehen unter freien Lizenzen auf GitLab.

© 2019 Jens Lechtenbörger

Soweit nicht anders angegeben unterliegt diese Arbeit, „Organisatorisches“, der Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 4.0.

No warranties are given. The license may not give you all of the permissions necessary for your intended use.

Insbesondere sind Markenrechte nicht Bestandteil dieser Lizenz. Daher verbleiben beispielsweise die Rechte an Logos (wenn vorhanden) und andere Markenrechte (z. B. „Creative Commons“) bei ihren Inhabern.